Auswärtssieg der Alten Herren

  • von

FSV Grüna-Mittelbach – SpG Neuoelsnitz/ Lugauer SC 2:3 (0:2)

Nur zwölf Mann groß war der Kader, mit dem unsere Alten Herren am Freitag, dem 12. April 2019, zum Auswärtsspiel nach Mittelbach reisten. Dennoch konnte man am Ende einen Sieg für sich verbuchen.

Zu Beginn des Spiels versuchten beide Mannschaften, durch Passstaffeten Sicherheit in ihre Aktionen zu bekommen. Bei Temperaturen nur knapp über dem Gefrierpunkt waren es dann unsere Männer, die Mitte der ersten Halbzeit durch Preiß mit 1:0 in Führung gingen. Einige Minuten später nutzte dann Heimpold einen Fehler in der Defensive der Mittelbacher und schoss überlegt zur zwei-Tore-Führung für seine Farben ein. 

Auch die Gastgeber hatten ihre Gelegenheiten, die jedoch meist von der von Groschop gut organisierten Abwehr um Theidel, Herrmann und Urlaß vereitelt wurden. Auch der im Tor aushelfende Dietze zeigte sich stets auf dem Posten.

Mit Beginn der zweiten Hälfte fiel unmittelbar der Anschlusstreffer für Mittelbach. Fortan bestimmten sie das Spiel, unsere Elf verteidigte aber geschickt, ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und setzte durch Preis, Heimpold und den starken Wolf immer wieder Nadelstiche. Auch Comebacker Warkus agierte im Mittelfeld umsichtig und ideenreich. 

Eine Viertelstunde vor Schluss war es dann Meinhold vorbehalten, mit einer feinen Einzelleistung den alten Vorsprung wiederherzustellen. Im Anschluss verpassten es Preis mit einem sehenswerten Freistoß an die Latte und Heimpold nach gutem Zuspiel von Hertel, das Spiel zu entscheiden. 
Auf der Gegenseite zeigte Dietze bei einem Fernschuss der Gastgeber noch einmal seine ganze Klasse.

Letztlich konnten die Mittelbacher kurz vor Schluss noch auf 2:3 verkürzen, was aber nur noch Ergebniskorrektur war. 

(K13)

Jetzt bist du gefragt - Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.