erfolgreiches Gersdorfer Turnierwochenende.. (Nachwuchs)

  • von

Die Kleinsten des Lugauer SC und die F-Jugend-SpG SSV Blau-Weiß Gersdorf/Lugauer SC haben am Wochenende, den 20./21.01.2018, beim Turnier des SSV Blau-Weiß Gersdorf ganz vorn mitgespielt.

Die Turniere aller Jugend- und Herrenmannschaften fanden in der ansehnlichen 3-Felderhalle in Lichtenstein statt.

1.

Nach dem hervorragenden 2. Platz beim Turnier in Chemnitz und dem Gewinn des Neujahrsturniers des Lugauer SC gewannen unsere Bambini auch das Turnier des Ortsnachbarn. Sie besiegten den Gastgeber, den Oberlungwitzer SV sowie den FSV Grüna-Mittelbach und erkämpften damit ungeschlagen 9 Punkte sowie 14 Tore. Nick erzielte mit 9 Schüssen ins gegnerische Netz die meisten Treffer des Turniers und wäre damit Torschützenkönig geworden. Lennox traf 3 mal ins gegnerische Tor. Die anderen Treffer erzielte in seinem ersten Turnier der jüngste Spieler Carlo, der als Joker zweimal traf.

2.

Die Spielgemeinschaft der F-Junioren lief in der gewohnten Weise mit zwei Mannschaften auf. In der F1-Gruppe spielten Mike-Leon (TW), Francesco, Dele, Eric, Matti, Max, Finley Sch. und Iven. In der F2-Gruppe (Jahrgang 2010 und jünger) kämpften Gino (TW), Jonas, Kenny, Finley H., Laurenz, Paul, Sarah und Hugo. Zudem rangen die SG Callenberg, der Oelsnitzer FC 2, der Wüstenbrander SV und der FC Crimmitschau um die Pokale.

Erwartungsgemäß bezwang unsere F1-Mannschaft die Jüngeren im Auftaktmatch mit 3:0. In der Folge konnte sie sowohl gegen die SG Callenberg als auch gegen den Oelsnitzer FC siegen. In der Partie gegen die starken Wüstenbrander trennte sich die erste Formation torlos unentschieden. Gegen die Crimmitschauer Mannschaft unterlag man dann aber mit 0:1.

Die erzielten Ergebnisse reichten letztendlich zum hervorragenden zweiten Platz hinter dem FC Crimmitschau. Dies jedoch nur, weil es der zweiten Mannschaft im Schlusspiel gegen den spielstarken Wüstenbrander SV mit viel Engagement gelang, mit weniger als drei Toren Unterschied, nämlich 1:3, zu verlieren. Das bessere Torverhältnis unserer F1 verwies den Wüstenbrander SV letztendlich auf den Bronzerang. Der junge Jahrgang unserer Spielgemeinschaft behauptete sich gegen die Oelsnitzer Mannschaft mit 2:0. Der Turniersieger aus Crimmitschau und auch die Turniervierten aus Callenberg waren aber für unsere F2-Mannschaft ebenso wie die Wüstenbrander Mannschaft zu stark.

Der FC Crimmitschau und die SG Callenberg siegten mit 3:0 und 2:0, sodass die F2 der SpG SSV Blau-Weiß Gersdorf/Lugauer SC mit guter Leistung auf Platz 5 vor dem Oelsnitzer FC rangierte.

3.

Die anderen Mannschaften mit Lugauer Beteiligung belegten den 4. Platz (D- und B-Jugend) bzw. den 5. Platz (E-Jugend). (DK)

Jetzt bist du gefragt - Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.