Erfolgsserie fortgesetzt..(F-Jugend)

  • von

SV Affalter – Lugauer SC – 1:10 (1:7)

Die F-Jugend des Lugauer SC hat während des Fair-Play-Aktions-Wochenendes des Deutschen Fußballverbandes am Samstag, den 08.09.2018, ihre Siegesserie fortgesetzt. Die Mannschaft erreichte gegen den SV Affalter mit überzeugender Spielweise ein klares 10:1.

Es nahmen für den LSC teil: Laurenz (TW), Tim, Aaliyah, Sarah, Benjamin U., Jonas K., Benjamin R., Lennox, Nick N. und Danielle-Sophie.

Nach den Überlegungen des Verbandes sollen auf den Fußballplätzen im gesamten Bundesgebiet die Jüngsten (G- und F-Jugend) an den Wochenenden vom 8./9. und 15./16. September mit einer Fair Play-Karte ein Zeichen gegen Entgleisungen von Eltern am Spielfeldrand setzen. Die Kinder sollen Mama oder Papa vor dem Anpfiff eine grüne Karte mit Verhaltenstipps überreichen.

Nach dem mittlerweile traditionellen und eingeübten Auftaktritual sowie der Begrüßung beider Mannschaften auf dem Platz

überreichten deshalb die Spieler sowohl des SV Affalter als auch des Lugauer SC die Fair-Play-Karten den zuschauenden Angehörigen.

Danach ging es auf dem Platz los. Wie bereits in den vorherigen Partien zeigten die Spieler wieder ein lobenswertes Stellungsspiel. Alle waren bemüht, auf den jeweils zugewiesenen Positionen ihr Bestes für die Mannschaft zu geben. Der feuchte Kunstrasenplatz machte den Ball schnell. Gleichwohl spielte insbesondere unser Angriff von Anfang sehr schön zusammen.  Bereits nach 3 Minuten lag der Ball das erste Mal im gegnerischen Netz. Der SV Affalter legte aber zunächst nach. Unsere Abwehr behielt den bereits aus den Statistiken erkennbaren Torjäger des Gastgebers nicht ausreichend im Blick und folglich lag 4 Minuten nach dem Wiederanpfiff der Ball hinter Laurenz im Kasten. Der Ausgleich machte den Spielern klar, dass man durchaus mit deutlicher Gegenwehr rechnen muss. Frühzeitig störte deshalb fortan bereits unser Angriff das Spiel der Affalter Mannschaft. Dies verunsicherte den Gegner und er machte dabei Fehler, die unsere Mannschaft konsequent nutzte. Bereits in der 8. Minute war der Führungstreffer zum 2:1 erzielt. Von der 11. bis zur 18. Minute erhöhte der LSC zudem auf den komfortablen Pausenstand von 7:1.

In der 2. Hälfte ging es aufgrund des anhaltenden Pressings mit deutlichen Spielanteilen des LSC weiter. Bemerkenswerter Weise verlor der SV Affalter aber bis weit in die 2. Halbzeit hinein nicht den Mut, noch etwas am Spielstand zu seinen Gunsten zu ändern. Unser Angriff kombinierte aber traumhaft und legte sich die Bälle über das gesamte Spielfeld mit Passvariationen prima vor. Leider blieb wiederholt der sicher geglaubte finale Abschluss aus. Somit erhöhte die Mannschaft (nur noch) um drei weitere Tore auf den klaren Endstand. Die Abwehrformation behielt den Gegner zugleich im Wesentlichen unter Kontrolle.

Erneut eine ganz große Leistung unseres gesamten jungen Teams.

Jetzt bist du gefragt - Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.