Es fehlte das Quäntchen Glück..(F-Jugend)

  • von

Lugauer SC – FV Amtsberg – 1:2 (0:1)

Die F-Jugend hat es am Samstag, den 06.10.2018, im Heimspiel gegen den FV Amtsberg nur knapp verpasst, weitere Tabellenpunkte nach Lugau zu holen. Ihr fehlte das notwendige Quäntchen Glück und Routine für den Ausgleich bzw. gar den Sieg.

Im Höhlholzstadion in Neuoelsnitz traten an: Laurenz (TW), Lennox (C), Tim, Aaliyah, Jason, Benjamin U., Nick, Danielle-Sophie, Jonas K. und Jonas P.

Es war über die gesamte Spielzeit eine Partie auf Augenhöhe. Wie bereits im Hinspiel in Amtsberg schickte der Gast ein paar körperlich deutlich überlegene Spieler ins Rennen. Aber auch spielerisch stellte der FV Amtsberg klar, dass er an der Tabellenspitze dabei ist. Unsere Jungs sowie Danielle-Sophie und Aaliyah warfen sich allerdings sehr beherzt entgegen und versuchten von Beginn an, frühzeitig den Ball zu erkämpfen und sodann ein Spiel aufzubauen. Gleichwohl war es der FV Amtsberg, der nach 7 Minuten aus einer unübersichtlichen Situation im Lugauer Strafraum heraus, den Ball an Laurenz vorbei im Netz versenkte. Unser Angriff drängte über die verbleibenden 13 Minuten der ersten Halbzeit hinweg auf den Ausgleich. Wiederholt handelte er aber, teils frei vor dem gegnerischen Kasten stehend, zu aufgeregt und ließ deshalb 1000prozentige Chancen liegen.

Nach dem Wiederanpfiff drückte unsere Mannschaft weiter auf den Ausgleich. Es bot sich das gleiche Bild wie in der Schlussphase der ersten Hälfte. Zweimalig war die Querlatte des Gästetors im Weg. Aber auch der Amtsberger Torwart reagierte stark. Es kam wie es kommen musste, der LSC stürmte und die Gäste schossen das Tor zum 2:0. Gleichwohl gaben unsere Spieler nicht auf und kämpften weiter. Aus der Distanz heraus schlug das Leder etwas später im Amtsberger Kasten zum hochverdienten Anschlusstreffer ein. Leider zeitigte der anschließende Daueransturm auf das Gästetor bis zum Abpfiff keinen Erfolg mehr, sodass es am Ende bei der Niederlage blieb. Die Mannschaft hat aber herausragend gekämpft und eine deutlich gesteigerte Leistung gegenüber dem Hinspiel gezeigt, das 3:0 verloren ging. Toll! (DK).

Schlagwörter:

Jetzt bist du gefragt - Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.