Toller Ausklang der 100-Jahrfeier

  • von

Lugauer SC – FC Erzgebirge Aue (Traditionsmannschaft) 5:8 (2:4)

Zum Abschluss der Feierlichkeiten anlässlich des 100. Geburtstages unseres Lugauer SC traf unsere erste Mannschaft am Sonntag, dem 30.06.2019, auf eine tolle Auswahl ehemaliger Profis aus Aue.

Und unsere Elf schlug sich wacker und besser, als es viele Zuschauer erwartet hatten. Natürlich hatten die Veilchen mehr Ballbesitz und mehr Torchancen und natürlich spielten sie clever ihre Routine aus. Dennoch kam unsere Elf vor allem durch den schnellen Hinze immer wieder zu Kontergelegenheiten, sodass die Zuschauer in der Hitze von Lugau ein munteres und gutklassiges Spiel sahen.

Nachdem Aue durch Kern bereits in der zweiten Minute in Führung gehen konnte, drehte unsere Elf durch Hinze (11.) und Leonhardt (14.) für kurze Zeit das Spiel und führte 2:1. Doch erneut Kern (15.), Curri (39.) und Saldo (44.) stellten bereits zur Halbzeit die Weichen Richtung Gästesieg.

Nach dem Seitenwechsel legte der FCE dann durch den dritten Treffer von Kern (54.), Curri (70.) und Kunze (73.) nach. Doch der LSC gab sich nicht auf, Torjäger Hinze verkürzte wenig später zum 3:7. Maik Kunze erzielte dann den letzten Auer Treffer (78.) zum 3:8, ehe der LSC durch Dalibor (83.) und den dritten Treffer von Denny „Hummel“ Hinze ein beachtliches Ergebnis herausschoss.

Es spielten für den FCE: Richter, Berger, Klingbeil, Rettig, Rietschel, Shubititze, Curri, Kunze, Sadlo, Kern, Tomovski, Emmerich, Bemme, Trainer: Jürgen Escher

Für den LSC liefen auf: Steiner, Wolf, Köhler, Fritzsche, Wappler, Sonntag, Pilz, Dietze, Böhme, Hinze, Heimpold, Dalibor, Kempe, Geißler, Neumann, Leonhardt, Thümmler, Trainer: René Lauterbach (K13)

Jetzt bist du gefragt - Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.