Männermannschaft feiert ersten Saisonsieg

  • von

1. KK. West: Lugauer SC – FSV Blau-Weiß Schwarzenberg 2 – 7:3 (3:3)

Nach einem verpatzten Saisonstart mit 3, teilweise unglücklichen, Niederlagen, 0:1 in Elterlein/ Schwarzbach (Eigentor in der 91. Minute), 1:3 gegen Affalter/ Alberoda 2 (1:0 Führung verspielt) und 2:5 gegen Oelsnitz 2 (2:1 Führung hergegeben) konnte man am 4. Spieltag der langen Saison endlich die ersten Punkte in Lugau lassen.

Der Lugauer SC kam gegen den FSV Blau-Weiß Schwarzenberg 2 zu einem klaren 7:3-Erfolg. Im Vorfeld war eine ausgeglichene Partie erwartet worden, doch der LSC wusste zu überraschen.

Die Hausherren legten los wie die Feuerwehr und kamen vor 42 zahlenden Zuschauern durch Tony Pilz in der sechsten Minute zum Führungstreffer. Die Elf von Trainer Mirko Pfeil machte weiter Druck und erhöhte den Spielstand im Eilschritt durch einen Treffer von Bashir Tawerghi (8.). 

Doch die Führung hielt nicht lange. Mit 3 schnellen Gegentoren (14./17./22.) schockte Schwarzenberg den Lugauer SC und drehte vorerst das Spiel auf 2:3. Ehe es in die Kabinen ging, markierte Denny Hinze in der 41. Spielminute nach Flanke von Martin Rabe per Kopf den 3:3-Ausgleichstreffer. Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat.

Der Lugauer SC trumpfte aber im zweiten Durchgang nochmal richtig auf und wollte dieses Spiel unbedingt gewinnen – D. Hinze (50.), B. Tawerghi mit einem sehenswerten Kopfball nach Ecke (61.) und T. Pilz (78.) machten dem FSV Blau-Weiß Schwarzenberg 2 den Garaus. Die an diesem Tag bestens aufgelegten Rabe und Pilz spielten das siebente Tor heraus, Pilz flankte von links mustergültig auf den Kopf von Hinze, welcher in der 80. Minute mit seinem 4. Saisontor den Endstand herstellen konnte. Letztendlich feierte der Lugauer SC gegen Schwarzenberg nach einer vorallem im zweiten Durchgang überzeugenden Darbietung einen verdienten 7:3-Heimsieg.

FÜr den LSC geht es am Sonntag, den 04.10.20, bereits um 12:30 Uhr mit einem schweren Auswärtsspiel beim noch ungeschlagenen  Neustädtler SV weiter. Das nächste Heimspiel auf dem Sportplatz an der Sallauminer Straße findet dann am Sonntag, den 11.10.20 um 15 Uhr gegen die zweite Mannschaft des SV Eintracht Bermsgrün statt.

Jetzt bist du gefragt - Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.