Überzeugender Heimauftritt unserer F-Jugendlichen

Feiertag, strahlender Sonnenschein und ein schön anzusehendes Fußballspiel. Dies kann man durchaus als einen gelungenen Vormittag bezeichnen. Am Samstag, den 03.10.2020, fanden wir uns zur gewohnt frühen Stunde auf unserem heimischen Sportplatz an der Sallauminerstraße ein, um das vierte Pflichtspiel der Saison gegen den SV Rot-Weiß Neuwürschnitz zu bestreiten.

Für den LSC an den Ball traten: Maureen (TW), Felix (K), Jan, Erik, Maximilian, Carlo, Mika, John, Jonas und Danielle-Sophie.

Wir hatten uns wie immer vorgenommen, stabil und geordnet zu stehen, die einzelnen Positionen zu besetzen, den Gegner frühzeitig zu attackieren sowie mit unserem schnellen Passspiel über die Außenpositionen zum Torerfolg zu kommen. Allerdings merkte man der Mannschaft in den ersten Minuten des Spiels dann doch noch an, dass das Ergebnis aus der Vorwoche (2:11 in Oelsnitz verloren) noch in den Kleidern steckte. Es dauerte eine Weile bis wir über unsere gewohnte Laufstärke ins Spiel fanden. Dadurch wurde in der Folge auch unser Pass- und Kombinationsspiel besser und trug zusehends Früchte.

Allerdings konnten sich die Neuwürschnitzer unsere Anfangslethargie zu nutze machen und gingen nach einem kapitalen Abspielfehler, in Spielminute 1., mit 0:1 in Front. Durch Tore in den Spielminuten 3. und 5.  drehten wir das Spiel schnell wieder auf unsere Seite. Es dauerte aber nicht lange und wir mussten zwei Minuten später das zweite Gegentor des Tages hinnehmen. Das Spiel nahm nun weiter an Fahrt auf und es gab zahlreiche Chancen auf beiden Seiten. Bis zur elften Spielminute konnten wir zwei davon nutzen und erzielten zwei weitere Treffer. Danach nahmen sich beide Teams eine kleine Auszeit, um in der Folge, ab Spielminute 17., nochmals zuzulegen. Das 4:3-Anschlusstor fiel genau in jener eben genannten Minute. Dieses Ergebnis sollte aber noch lange nicht den Halbzeitstand bedeuten. Vom Ehrgeiz und der Spielfreude gepackt und durch teilweise schöne Passfolgen konnten wir in den Spielminuten 18., 19., 20. und 20. + 1. noch auf 8:3 davon ziehen. So ging es in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel waren es wiederum unsere engagiert kämpfenden Gäste, die den Torreigen eröffneten. 8:4 in der zweiundzwanzigsten Spielminute. Dieses vierte Gegentor sollte allerdings das letzte des Tages für uns bedeuten. Denn in der Folge nahmen wir das Zepter mehr und mehr in die Hand und bestimmten das Spiel in teils großartiger Manier. Durch Tore in den Spielminuten 25., 31. und 33. konnten wir unseren Tore Stand weiter nach oben schrauben. In Minute vierunddreißig bekamen wir Trainer und alle Zuschauer ein absolutes Highlight zu Gesicht. Durch eine herausragende Einzelleistung unserer Nummer 10, erzielten wir nach Slalomlauf, um fünf gegnerische Spieler herum, das Tor zum 12:4. Und auch in den letzten Minuten des Spiels ließen wir nicht nach und rannten weiter an. Die bis dahin beherzte Gegenwehr war aber nun auch endgültig gebrochen. Und so konnten wir bis zum Ende des Spiels noch drei weitere Treffer erzielen und schossen den verdienten Endstand zum 15:4 heraus.

Dies war von allen eine beherzte, saubere und größtenteils hochkonzentrierte Leistung, über welche man Stolz sein kann. Ganz großes Lob an die Truppe, die sich diese Spielfreude, die Kombinationslust und die daraus resultierende Sicherheit auch unter der Woche in den Trainingseinheiten hart erarbeitet hat. Nun gilt es, an diese Leistung anzuknüpfen und die eigenen Fehler, gerade im Spielaufbau, weiter zu minimieren. Kommenden Samstag treten wir auswärts beim SV Fortuna Niederwürschnitz an und wollen auch da gemeinsam Spaß haben. In diesem Sinne: Sport Frei! (MN) 

Ein Gedanke zu „Überzeugender Heimauftritt unserer F-Jugendlichen“

  1. Sehr gut gemacht Jungs, bin stolz auf euch, herzlichen Glückwunsch. Wünsche euch für das nächste Spiel viel Kraft und Durchhaltevermögen. Seid immer wachsam. Für die Trainer auch meinen Glückwunsch für eure geleistete Arbeit

Jetzt bist du gefragt - Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.