Nachwuchs ist Chefsache..

  • von

Am Donnerstag, den 10.07.2020, war in Lugau das Nachwuchstraining „Chefsache“. Die E-Junioren des Jahrganges 2010 und die demnächst aufsteigenden F-Spieler des Jahrganges 2011 erhielten ein Spezialtraining von Mirko Pfeil, dem Trainer der Herrenmannschaft.

Mit großer Spannung wurde von den Jungs und Mädchen erwartet, was ihnen als Übung aufgegeben wird. Dem entsprechend waren auch alle mit großem Engagement dabei. Bereits die Aufwärmübungen, aber insbesondere das „Fußballbiathlon“, machten den Spielern riesigen Spaß und zehrten andererseits aber auch reichlich an den Kräften.

Den vier Torhütern der E- und F-Juniorenmannschaften wurde zudem ein Torwarttraining mit Marcel Steiner, dem Torhüter der Herrenmannschaft, zu teil. Einen herzlichen Dank allen Beteiligten, insbesondere auch an Steve Fritsche und Robert Lachmann, für den Einsatz auf dem Platz.

Bereits am Montag, den 06.07.2020, traten die E-Junioren zum weiteren Testspiel gegen den SV Fortuna Niederwürschnitz an. Der Ortsnachbar, dem unsere Mannschaft in der Vergangenheit häufig unterlag, reiste dementsprechend auch mit dem Ziel an, klar zu siegen. Die Lugauer Mannschaft war besetzt mit Mike-Leon, Sarah, Aaliyah, Nelson, Albrecht, Benni, Lennox, Liam, Cedrik, Jason sowie Paul  und legte sich mächtig ins Zeug. Dem SV Fortuna gelang kein sauberer Spielaufbau. Er wurde immer wieder von unseren Spielern dabei gestört. Gleichwohl gelang es dem Ortsnachbarn, in der ersten Hälfte ein Tor zu erzielen. Die eigenen Chancen konnte der Angriff leider nicht nutzen. Nach dem Wiederanpfiff kämpften die Lugauer Spieler verbissen weiter und erarbeiten sich weitere Chancen. Dies wurde mit dem Ausgleichstreffer belohnt. Liam lief ungestört auf das Tor zu und versenkte das Leder. Er und auch die anderen Angreifer standen in der Folgezeit nicht nur einmal allein vor dem Niederwürschnitzer Keeper, der aber irgendwie immer mit der Hand oder dem Körper noch am Ball war. Sprich, die Chancenverwertung blieb hinter der kämpferischen Leistung aller, die großartig war, erheblich zurück. Schlussendlich blieb es beim 1:1-Unentschieden, das aus Lugauer Sicht als Erfolg zu werten ist. Einen herzlichen Dank an Louis Straube, der die Partie pfiff.

Weiter geht es am 13.07.2020 um 17.00 Uhr auf dem Lugauer Sportplatz mit der Partie gegen den SV Leukersdorf.

Jetzt bist du gefragt - Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.