Zum Inhalt springen

Erste bezwingt Erla-Crandorf deutlich mit 4:1 …

  • von

Aufstellung: 1 T. Janousch – 2 T. Wolf, 5 O. Schmiedel, 8 C. Dietze, 13 St. Kempe (C) – 3 D. Hinze, 9 M. Rabe, 17 F. Graupner, 18 M. Langer – 7 D. Weidauer, 10 D. Dietze ***** Wechselspieler: 6 M. Frank, 11 B. Tawerghi, 12 P. Dalibor, 14 K. Geißler, 15 T. Roscher, 16 F. Leonhardt

Am Sonntag, den 10.04.2022 feierten die Herren des Lugauer SC einen nie wirklich gefährdeten Heimerfolg.

Bei sprichwörtlichem Aprilwetter mit ständigem Wechsel zwischen Sonne, Wind und Graupel kamen die Gastgeber auf dem zum Teil tiefen Geläuf besser zurecht und gingen folgerichtig in der 18. Spielminute durch Dennis Weidauer mit 1:0 in Führung.

Nach einem Missverständnis in der Abwehr kassierte man in Minute 25. unnötiger Weise den Ausgleich.

Felix Graupner brachte den LSC mit einer feinen Einzelleistung noch vor der Pause zurück auf die Siegerstraße (36.min).

Im zweiten Durchgang schraubten Denny Hinze (60.min) und Martin Rabe (83.min) das Ergebnis in die Höhe. Steven Kempe glänzte zudem mit 3 Torvorlagen. Seine präzise geschlagenen langen Bälle fanden mehrfach erfolgreich einen Abnehmer.

Die Hintermannschaft des LSC stand an diesem Tag sicher und so geriet der Sieg nie in Gefahr. Insbesondere Markus Langer und Dennis Weidauer besaßen weitere gute Möglichkeiten, um das Ergebnis noch klarer zu gestalten.

Nach dem spielfreien Osterwochenende geht es am Sonntag, den 24.04.22 um 15 Uhr mit einem Auswärtsspiel gegen den TSV Brünlos weiter. Auch da geht es um wichtige Punkte, beide Mannschaften trennen lediglich 3 Zähler in der Tabelle.

Jetzt bist du gefragt - Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: