Erster Heimsieg in der Liga..(E-Jugend)

  • von

FSV Zwönitz – Lugauer SC – 5:2 (4:1)

Lugauer SC – SV Tanne Thalheim – 4:3 (2:2)

Nachdem die E-Junioren am Samstag, den 12.09.2020, gegen den aktuellen Tabellenführer, den FSV Zwönitz, mit einer deutlichen Niederlage vom Platz gegangen sind, insbesondere weil sie in der ersten Halbzeit zu zaghaft sowie ängstlich vorgegangen waren und deshalb bereits zum Pausenpfiff unaufholbar zurücklagen,

gelang am Samstag, den 19.09.2020, nach dem Sieg in der Pokalausscheidungsrunde ein weiterer Heimerfolg gegen den SV Tanne Thalheim, mit dem die Mannschaft ihr Punktekonto aufbesserte.

Es traten auf dem Lugauer Rasen für den LSC an: Paul (TW), Jonas, Nelson, Benni, Liam, Lennox, Cedrik und Constantin.

Positiv voranzustellen ist, dass es den Jungs bis zur Schlussminute gelang, immer ein Tor mehr zu schießen, als der Gegner. So erzielte der LSC in einem Schlagabtausch in der 11. Minute das erste Tor der Partie, um bereits eine Minute später den Ausgleich zu kassieren. Wiederum zwei Minuten später setzten die Lugauer Jungs nach, gingen erneut in Führung, um aber fünf Minuten vor der Halbzeit den Ausgleichstreffer einzustecken. Auch nach der Halbzeit lieferten sich beide Mannschaften einen offenen Schlagabtausch, bei dem der robuste Kampf um den Ball zum Nachteil des Zusammenspiels im Vordergrund stand. Dem Lugauer SC gelangen in zwei sehenswerten Einzelaktionen die zum Sieg erforderlichen Treffer, während die Thalheimer nur noch einmal Paul im Tor überwinden konnten und trotz verbissenem Ansturms auf unser Tor bis zum Schlusspfiff den Ausgleich nicht mehr erzielen konnten. Somit stimmten das Ergebnis und die Moral der Lugauer Spieler. In den zukünftigen Partien muss es nunmehr darum gehen, auch noch spielerische Akzente zu setzen.

An dieser Stelle einen ganz herzlichen Dank an Marcel Steiner, der mit viel Einfühlungsvermögen die kämpferisch geführte Partie als Schiedsrichter fehlerfrei begleitet hat.

Bereits am Dienstag, den 22.09.2020, geht die E-Jugend den schweren Gang nach Stollberg, um gegen den punktgleichen Tabellenzweiten, die erste Mannschaft des FCS, zu bestehen (DK).

Jetzt bist du gefragt - Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.